Hauptmenü

Schwerpunkt Kindersport

MarionÜber 10 Jahren bereits liegt ein Schwerpunkt der Sportarbeit des Kreissportbundes in der gemeinsamen Zusammenarbeit mit den Kindereinrichtungen des Landkreises. Seit dem im Jahre 2008 die Leiterin der KiTa "Löwenzahn" in Köthen, Cora Kretschmann, die Idee hatte, einen Wettbewerb der städtischen Einrichtungen Köthens ins Leben zu rufen, konnte der KSB mit seinem Sportteam unter der Leitung des Mitarbeiters Stefan Kutschbach, jährlich einen solchen Wettbewerb durchführen. Am 21. März 2019 war es wieder soweit. Fünf Kindergärten kamen in der "Heinz Fricke" Sporthalle zusammen, beteiligten sich an den Stationen zur Ermittlung wesentlicher sportlicher Fähigkeiten und Fertigkeiten und an den sich anschließenden spannenden Staffelwettbewerben.

Jeder schnelle Sprintlauf wurde beklatscht, jeder Treffer am Korbballständer gefeiert und beim Bankziehen gab es zwei Jungen, die mehr als 100 Klimmzüge schafften. Gemessen wurde auch die Geschicklichkeit und Schnelligkeit beim Hindernislauf sowie Sprungkraft und Rhythmusfähigkeit bei den Aufsprüngen nach Zeit am Stepbrett.

DSCN9910 DSCN9923

Unter den Zuschauern saßen nicht nur Eltern und Großeltern, sondern auch die Teilnehmer für das Jahr 2020. Es herrschte eine großartige sportliche Stimmung und am Ende der Veranstaltung wurden die Gewinner mit einer Medaille, einer Urkunde und mit einem Pokal ausgezeichnet. Die Kinder selbst wussten wer gewonnen hatte - nämlich alle!

DSCN9944 DSCN9950

Zuvor jedoch nutzte KSB - Präsident Helmut Hartmann die Gelegenheit und bedankte sich bei den Erzieherinnen der Einrichtungen für ihr außergewöhnliches Engagement und die jahrzehntelange Zusammenarbeit. Mit dem traditionellen "Sport frei!" wurde der Wettkampf beendet, mit der Gewißheit, daß im nächsten Jahr an gleicher Stelle die gleiche Veranstaltung stattfinden wird, damit auch die Erfahrung zukünftiger Kinderjahrgänge mit dem Wettkampfsport eine positive ist.

Eure Geschäftsstelle