Hauptmenü

Leistungsstützpunkte berufen!

DSCN6171Für das Jahr 2019 sind für die nächsten zwei Jahre die neuen/alten Landesleistungsstützpunkte unseres Landkreises vom Landessportbund berufen worden. Zur guten Tradition gehört es deshalb seit vielen Jahren , dass diese Berufung durch den Kreissportbund in einer gemeinsamen Veranstaltung erfolgt. Am 04.02.2019 trafen sich somit die Vertreter des Leistungssports aus den Vereinen: SG Chemie Bitterfeld (Boxen), HG 85 Köthen (Handball), HSG 2000 Wolfen (Handball), des Bitterfelder Schwimmvereins, des Mitteldeutschen Teakwondo Vereins, Boxclub Görzig Fuhneland, VC Bitterfeld-Wolfen (Volleyball) und des Reit- und Fahrvereins "St. Katharina" Flötz (Dressur), in den Räumen der Geschäftsstelle des KSB. Gastgeber Helmut Hartmann begrüßte ebenfalls Vertreter aus den betreffenden Kommunen, einen Vertreter des Handballverbandes und die Referentin für Leistungssport beim LSB, Judith Pusch.


DSCN6157

Erstmals berufen: HG 85 Köthen, vertreten durch den Präsidenten Bodo Kreutzmann - der Verein mit den höchsten Mitgliederzuwächsen 2018

 

 

Gleich nach der Begrüßung nahm unser Präsident die einzelnen Berufungen vor, überreichte die Urkunden und  Schecks, und bat anschließend zur fachlichen Diskussion. Jeder Vertreter der Landesleistungssützpunkte meldete sich zu Wort und erläuterte die Situationen in den Sportarten, stellte die  Probleme, aber auch die Erfolge des Vereins dar.

Mit einem großen "Dankeschön" für die bisher geleistete Sportarbeit verabschiedete Präsident Hartmann alle Anwesenden und wünschte gutes Gelingen auch für das Sportjahr 2019.
Eure Geschäftsstelle